< Dauerblühende Gehölze
Spiraea japonica Bullata
 

Dauerblühende Gehölze

Gehölze, die über einen längeren Zeitraum hinweg ihre Blüten geöffnet halten und solche, die nach der Hauptblüte ein zweites Mal blühen kann man unter dauerblühenden Gehölzen verstehen. Sie können mehrere Wochen oder Monate ihre Blüten entfalten.
 
Indigofera heterantha

Über fünf Monate blüht beispielsweise Vinca minor, auch Immergrün genannt. Ihre hellblauen Blüten erscheinen von Juni bis September. Von Mai bis Oktober blühen die gelben Coronilla-Sträucher.
Alle Colutea-Arten blühen von Mai bis August und tragen im Hochsommer sogar gelbe Blüten und Fruchtschmuck nebeneinander. Auch als Dauerblüher bekannt sind alle Spirea-Bumalda-Hybriden. In den Monaten Juni bis September öffnen sie immerzu ihre flachen, weißen bis roten Blütendolden.
Ebenso dazu gehören Gehölze wie Buddleja, Caryopteris, Clematis, Clethra, Fuchsia, Hydrangea, Potentilla. Mit ihren purpurnen und violetten Blüten gehören auch Indigofera und Lespedeza dazu, auch wenn diese ein wenig empfindlich sind. Zum Schluss wäre noch der Jasminum nudiflorum zu nennen, der zwar bereits schon im Dezember blüht, aber dafür bis in den März blühen kann.

Lespedeza thunbergii